108 Sonnengrüße

 Surya Namaskar – der Sonnengruß

Surya Namaskara, „Surya Namaskar“ besteht aus zwei Worten: Surya heißt Sonne, Sonnengott. Namaskara heißt „Gruß an“. Surya Namaskara ist also der Sonnengruß. 

Surya Namaskar ist besonders bekannt als eine Hatha Yoga Übung. Zwölf Bewegungen, die aufeinander folgen und die man typischerweise früh morgens macht. Surya als Sonnenkraft existiert auch im Menschen, eben im Bauch, Sonnengeflecht wird auch als Surya bezeichnet, der ganze Bauchraum ist Sitz der Sonne.

Die Hatha Yoga Schriften erwähnen immer, Sonne ist im Bauch, Mond ist in der Stirn. Surya Namaskara ist dann eben eine Übung, die diese Sonnenenergie im Menschen aktiviert, die Surya im Menschen aktiviert, und damit Strahlen, wie auch inneres Vertrauen, wie auch Ruhen in sich selbst, wie auch die Fähigkeit, Dinge zu bewegen und aktiv zu sein.

Quelle: https://wiki.yoga-vidya.de/Sonnengruß


Ganz wichtig für Dich : es gibt kein MUSS. Wenn du an diesem Workshop teilnimmst, ist es dir selbst überlassen, ob du alle 108 Sonnengrüße mit machst oder es einfach weniger werden! Hier begrüßen wir einfach mal die Möglichkeit es auszuprobieren und uns eine Chance zu schenken zu erfahren, wo eine körperliche und/ oder eine geistige Grenzen ist. Denn manchmal erfahren wir unsere körperlichen Grenzen nicht richtig, da unser Geist sich vorher einschaltet und uns seine eigene Idee dazu erzählt. 🙂

Kurz vor Ostern – das LICHT ganz bewußt begrüßen…. bist Du bereit für diese Meditation in Bewegung?

Wann: Samstag 13. April 2019 09:00 – etwa 11:00 Uhr

Kosten: 30€

Wo: Pfarrzentrum St. Michael, Michaelsbergstraße 25, 4060 Leonding

Anmeldung erbeten unter:
0699/10704894
per Mail: christine.samhaber@yogaloewe.at
oder Kursanmeldung

Namasté